Montage

Die Montage unseres Produkts ist denkbar einfach.

Das equigum ® ist kompatibel zu den gängigsten Seitenkappen Hufeisen (2 x 0 - 8 in den Stärken 8-10 mm).
Sie müssen deshalb als Hufschmied Ihr Eisensortiment nicht großartig umstellen.
Die Ausbildung des equigum ® macht es auf seitliche Zugrichtung zu den Schenkelhälften hin zugewandt
sehr stabil und durch seine Materialbeschaffenheit sehr flexibel und zu jeder Zeit beweglich.

Für die Montage bringen Sie zwei Körnerpunkte im Abstand von 10,5 mm an der Zehenspitze an.
Dazu ein Tipp: Sie können sich auch zwei Körner zusammen schweißen.
Bohren Sie dann mit einem 10,2 mm Ø Bohrer zwei Löcher nebeneinander, so dass sich die Löcher gerade noch tuschieren.
Zertrennen Sie (wie auf den Bildern gezeigt) das Eisen mit Hilfe einer 3 mm Trennscheibe.
Runden Sie alles sorgfältig ab und entfernen Sie die scharfen Kanten.
Nun setzen Sie das equigum ® mit der “www.equigum.de” Seite nach oben von der Hufseite in die
Ausklinkung ein.

Jeder Schmied soll bitte seine Erfahrung und sein handwerkliches Geschick bei der Montage von equigum ®
einfließen lassen.

Top

++ Staatlich geprüfter Hufbeschlagsschmied Georg Stinauer Telefon: 0172 / 599 88 19 ++
Sie sind der 014297 equigum ® Unterstützer.